Alexander Höhne 

Bei meiner Arbeit als Physiotherapeut stehen Ihre Bedürfnisse als Patient im Vordergrund. Darum erfolgt die Planung und der Aufbau der Behandlung prozesshaft und in ständiger Kommunikation.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass nicht ein Behandlungskonzept, sondern die Kombination verschiedener Behandlungstechniken der beste Weg ist, um die gewünschten Ziele zu erreichen.

Seit über 15 Jahren arbeite ich mit großer Leidenschaft als Physiotherapeut und bilde mich jedes Jahr konsequent weiter. Der Schwerpunkt meiner Arbeit liegt in der manuellen Therapie. Seit über 10 Jahren befasse ich mich intensiv mit dem Thema der myofaszialen Triggerpunkt-Therapie und der faszialen Osteopathie. 

Bei den krankengymnastischen Übungen legen ich Wert darauf, dass ich mit jedem Patient im Laufe der Behandlung ein individuelles und funktionelles Trainingsprogramm erarbeiten. Angepasst an die spezifischen Belastungen und Herausforderungen des Alltags sind mir Übungen wichtig, die ohne große Hilfsmittel zu Hause durchgeführt werden können.

In den Bereichen Prävention und Rehabilitation habe ich in den vergangenen Jahren viel Erfahrung gesammelt. Durch das Wissen in der funktionellen Anatomie und manuellen Therapie können Übungen optimal auf Ihre persönlichen Beschwerden abgestimmt werden.